PERSONAL: MAKE IT A DECEMBER TO REMEMBER

23.12.15


"Make it a december to remember"

Diesen Satz habe ich Anfang Dezember beim Stöbern durch Instagram entdeckt, er hat mir irgendwie sehr gefallen. Es stimmt doch: eigentlich sollte man sich zu Beginn eines neuen Monats immer vornehmen das Beste aus ihm zu machen, ihn so zu gestalten, dass man sich gerne daran zurück erinnert. Leider ist das gar nicht so einfach, aber ich habe es diesen Monat schon ein bisschen versucht und ich kann mich bereits an ein paar schöne Stunden zurück erinnern. Zwar waren noch keine Momente dabei, von denen ich ganz sicher behaupten kann, dass ich  sie nie vergessen werde, aber vielleicht kommt das noch. Schließlich ist Dezember der Weihnachtsmonat und Weihnachten oder auch Silvester sind eigentlich Kandidaten dafür, dass sie in Erinnerung bleiben.
Denn es ist schwierig aus einem langweiligen Alltag, der aus Schule, Arbeit und Co besteht, einen besonderen Tag zu machen. Da fehlt mir oft einfach die Zeit, die Lust und die Motivation. Wenn ich an meinen Alltag denke, fallen mir nun mal nur Schule, Heimkommen und Essen, Lernen und Schlafen ein. Am liebsten würde ich dieser grausigen Langweile entspringen und einfach abhauen. Aber davonlaufen bringt ja wohl auch nichts, oder? Jedenfalls muss da einfach jeder durch, ob man will oder nicht - meistens will man natürlich nicht. Meine Motivation hole ich mir dadurch, dass ich mir vorgenommen habe, dass mein Alltag in ein paar Jahren anders ausschauen soll. Das will ich in die Hand nehmen und teilweise habe ich das ja sogar in der Hand. Ich hoffe also, dass alles irgendwann so wird, wie ich es mir vorstelle oder ganz anders und dann aber bitte trotzdem schön. Mit siebzehn, denke ich, darf man noch träumen, man muss sogar, sonst vergisst man irgendwann, was man sich wünscht und wer man ist. Aber eigentlich sollte jeder Mensch träumen, jeder Mensch sollte ein wenig verträumt sein. Träume sind schließlich dazu da wahr zu werden, oder? Ich bin dieser Meinung und hoffe ihr habt alle auch ein paar schöne Träume, die diesen Monat noch in Erfüllung gehen werden...

You Might Also Like

10 Comments

  1. Ich gehe momentan sogar relativ gerne zur Schule, einfach da ich weiß, dass es in zwei Jahren vorbei sein wird und ich die Zeit dann auch sicherlich vermissen werde :D Schöner Post! :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich nur zu gut daran erinnern, wie ich um diese Zeit letztes Jahr einfach im totalen Dauerstress war. Ich hab damals Vorabiklausuren geschrieben und im Januar dann Abi. Gerade in solchen Zeiten muss man sich finde ich immer vor Augen halten warum man das Ganze macht, ansonsten verliert man -oder zumindest ich- ganz schnell die Motivation.
    Für mich persönlich wird dieser Dezember garantiert ein Monat, der in Erinnerung bleiben wird: Nach sechs Monaten werden ich endlich meine Familie und Freunde wiedersehen. Darauf freue ich mich schon seit Wochen!

    Liebe Grüße und einen schönen Dezember und eine schöne Rest-Adventszeit wünsche ich dir ♥♥♥

    www.my-rosy-diary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein süßer Post!*-* Ich bin mementan leider auch nicht so motiviert, um in die Schule zu gehen, aber da muss man halt durch:D
    In solchen unmotivierten Momenten denke ich auch immer an die Zukunft♥
    Dir noch ein wunderschönes Wochenende:)

    Louisa♥

    Lurabek

    AntwortenLöschen
  4. Durchhalten! Das ist das Zauberwort. Wenn man dann endlich das machen kann, was einem Spaß macht sieht die Welt - hoffentlich - doch wieder ganz anders aus :)
    Sehr schöne Bilder!

    Liebe Grüße, Julia
    Light it up

    AntwortenLöschen
  5. Mein Alltag sieht leider momentan nicht anders aus, immer derselbe Trott :/ Da ich die Weihnachtszeit so sehr liebe versuche ich zumindest meine Wochenenden weihnachtlich und gemütlich zu gestalten - zum Glück klappt das bisher ganz gut :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  6. Wie gern würde ich einfach von diesem ganzen Alltags-Trott abhauen, jeden Tag dasselbe. Ich finde die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit des Jahres, aber mit dem ganzen Schulstress etc., gleichzeitig auch so ziemlich die Stressigste.

    xoxo,
    Julia
    www.golden-wishes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Das hast du wirklich schön geschrieben!
    Träume sind doch auch gerade das was uns jeden Tag antreibt weiterzumachen und nicht aufzugeben. Ich persönlich bin auch eine kleine Träumerin und hoffe, dass meine Träume eines Tages in Erfüllung gehen…;)

    Alles Liebe,
    Josi <3
    josislittledreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wieder ein wunderschöner Text. Ich finde es wirklich toll wenn Leute ihre Gedanken so in Worte fassen könne, weil mir selbst fällt sowas immer ziemlich schwer. Es ist wirklich wichtig das man immer versucht das Beste aus seiner Situation zu machen & besonders wichtig finde ich auch das zu schätzen was man hat. Viele vergessen leider immer wieder wie gut es ihnen eigentlich geht. Natürlich hat jeder mal einen schlechten Tag & ist vielleicht auch unglücklich wegen Dingen die überhaupt nicht wichtig doer umrelevant sind, aber das wichtigste dabei ist, dass man nie vergisst wie gut es einem geht.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. WAHRE WORTE! Träume sind wichtig, und man sollte immer das Beste aus allem machen! :)
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment! I love reading and answering them.

Follower

FACEBOOK

INSTAGRAM