BOOK REVIEW UND DIE FRAGE: BIST DU VEGAN?

3.8.16

Hallo meine Lieben! Heute geht es um ein - für mich - sehr wichtiges Thema. Einige von euch haben mich schon darauf angesprochen, da sie auf Snapchat oder auch auf Instagram viele vegane Produkte bei mir gesehen haben. Ich hörte also immer öfter die Frage: Anna, bist du vegan? 
Und hier die Antwort: Ja, ich lebe heute seit genau zwei Monaten vegan. Wie kam´s dazu? Alles begann mit einem Instagram-Post, den ich zufällig auf einem anderen Account entdeckt habe. Das Mädchen schrieb das Zitat "Love animals or eat animals. You can´t do both." Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ein totaler Tierfreund bin. Ob Katzen, Hunde oder auch Löwe, Giraffe & Co - Alle begeistern mich und ich kann mich an ihnen nicht satt sehen / streicheln. Das Zitat hat mich geweckt. 
Ich finde es nicht richtig, dass Schweine gequält und getötet werden, damit ich ein Schnitzel auf meinem Teller habe. Ich finde es nicht richtig, dass Kühe in einem derartig schlechten Zustand leben müssen, damit ich Milch in meinen Kaffee geben kann. Ich finde es nicht richtig, dass männliche Küken geschreddert werden, damit ich am Morgen Rühreier essen kann. Ich wusste es vorher schon, aber habe nie bewusst darüber nachgedacht. Seit ich vegan bin, geht es mir viel besser. Ich fühle mich gesünder und fiter. Der Anfang verlief etwas holprig, da ich erst einmal reinkommen musste. Mittlerweile kenne ich mich schon etwas besser aus und weiß worauf ich achten muss, aber natürlich bin ich immer noch ein Neuling und muss noch einiges googlen oder mir bei anderen Veganern Antworten holen. Mit diesem Post will ich auf keinem Fall irgendjemanden dazu drängen, auch vegan zu leben. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ich den ein oder anderen dazu anregen kann, darüber nachzudenken und "bewusster" zu essen. 
In diesem Post soll es aber nicht nur um meinen neuen Lebensstil gehen, sondern auch um meine neuen zwei Bücher. Jörg und Nadine von eat this waren so freundlich und haben mir zwei Bücher zugeschickt, damit ich viele vegane Rezepte ausprobieren kann. Zum einen erhielt ich das Buch "Vegan Frühstücken kann jeder" und zum anderen das Buch "Vegan Grillen kann jeder". Hier also eine kleine Review

Inhalt: Beide Bücher enthalten super viele verschiedene Rezepte. Es sind sowohl einfache und schnelle Rezepte dabei, als auch kreative Rezepte für besondere Anlässe. Im Buch "Vegan Frühstücken kann jeder" findet ihr zum Beispiel einen Kokos-Chia-Pudding, herzhafte Linsenmuffins oder auch das Rezept für den perfekten Chai-Latte. Im anderen Exemplar könnt ihr super leckere Rezepte wie Zucchinipäckchen, geschmorte Radieschen oder auch grüner Barbecue-Spargel entdecken. 

Layout: Das Layout ist mit Abstand das schönste, das ich je in einem Buch gesehen habe. So schön übersichtlich und unkompliziert gestaltet. Die Bilder sind auch so schön - Da wünscht man sich, dass man sich die leckeren Speisen einfach aus dem Buch rausholen und gleich darauf los naschen kann.

Preis: Mit je 19,99€ gehören die Bücher zu den etwas teureren Kochbüchern. Schließlich findet man auch schon Bücher für sieben bis zehn Euro. Für den Inhalt, der hier geboten wird, ist der Preis jedoch auf keinen Fall zu hoch, sondern mehr als gerechtfertigt, wenn nicht sogar ein Schnäppchen. Beide Bücher bieten mehr als 100 Rezepte, die sich alle lohnen nachgekocht zu werden. 

Fazit: Ich kann euch beide Bücher uneingeschränkt empfehlen. Und wichtig: Sie sind auf keinen Fall nur für Veganer geeignet. Auch alle, die sich gerne gesund ernähren oder auch einfach mal etwas neues ausprobieren wollen, sind hier richtig. 

Ich hoffe euch hat der Post gefallen! Kuss, Anna xx 

You Might Also Like

3 Comments

  1. Ich finde es richtig toll dass du vegan bist. Ich persönlich bin meistens viel zu faul für Rezepte und ess meistens nur Oatmeal mit allem aus der Küche, Nudeln/Reis...mit Gemüse oder Smoothiebowls mit noch mehr Obst und Nüssen. Leicht eintönig, ich weiß. :D
    Liebe Grüße, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich super schöner Post! Ich finde es wirklich toll, dass du dich auch für eine vegane Ernährung entschieden hast. Ich ernähre mich auch schon seit ca. einem halben Jahr vegan und fühle mich bisher super. Smoothiebowls esse ich wirklich jeden Morgen haha.
    Du hast so einen tollen Blog! :)

    Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Veganismus finde ich sehr interessant. Ich selbst lebe vegetarisch - mal sehen, ob ich auch bald den Sprung wage. Toll auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment! I love reading and answering them.

Follower

FACEBOOK

INSTAGRAM